Highschoolyear

Du möchtest ein Auslandsjahr machen, währenddessen aber weiter zur Schule gehen? Dann ist ein Highschoolyear genau das Richtige für dich. Ein Highschoolyear kannst du zum Beispiel in den USA, in Kanada oder auch in Australien machen. Es muss auch kein ganzes Jahr sein, du kannst auch nur einige Monate im Ausland verbringen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du während deines Highschoolyear leben kannst:

  • Internat:

In einem Internat wohnst du und gehst auch dort zur Schule. Ein Großteil deines Lebens findet in dem Internat statt. Doch natürlich kannst du auch Ausflüge machen und musst nicht ständig dort sein. Es kann sein, dass du dir dein Zimmer mit einem/einer anderen Schüler*in teilst, der/die auch ein Highschoolyear macht. Wenn dein Mitbewohner/deine Mitbewohnerin nicht aus Deutschland kommt, kannst du so noch eine Kultur und vielleicht sogar Sprache kennenlernen. Einige Internate haben besondere Schwerpunkte und bieten Fächer an, denen du sonst nicht so häufig begegnest, wie zum Beispiel Astronomie oder Umweltwissenschaften.

  • Gastfamilie:

Wenn du bei einer Gastfamilie wohnst, ist es in etwa so, als wenn du ein Au-pair machst. Mit dem einzigen Unterschied, dass du deiner Gastfamilie nicht helfen musst und nicht auf die Kinder aufpassen musst. Natürlich kannst du deine Gastfamilie trotzdem unterstützen, so wie du es vielleicht auch zuhause tun würdest. Während du bei deiner Gastfamilie lebst, besuchst du eine High-School. Vielleicht hat die Gastfamilie Kinder in deinem Alter, die auch die High-School besuchen. Das erleichtert dir den Einstieg.

Die Vor- und Nachteile dieser beiden Lebensformen während des Highschoolyear:

  Vorteile Nachteile
Internat
  • Durch das Zusammenleben findest du schnell Freunde
  • Einige Internate sind recht klein, so findest du dich besser zurecht
  •  Du kannst viele Kulturen kennenlernen, durch andere Bewohner*innen
  • Möglicherweise werden seltene Fächer angeboten
  • Du lebst mit vielen Menschen zusammen
  • Du erlebst nicht den klassischen Alltag einer Familie
  • Dadurch lernst du die Kultur nicht so gut kennen

 

 

Gastfamilie
  • Du wirst in den Alltag der Familie mit eingebunden
  • Meistens hast du ein Zimmer für dich allein
  • Wenn die Gastfamilie Kinder hat, kannst du schnell Freunde finden und sie werden vielleicht ein wenig wie deine Geschwister
  • Die Gastfamilie und du könntet nicht zusammenpassen und du musst sie vielleicht sogar wechseln

 

Vielleicht gibt es in der High-School auch das Fach Deutsch, in dem du dann die Lehrer unterstützen kannst. Natürlich musst du auch an der High-School lernen, Hausaufgaben machen und Klausuren schreiben. Das Highschoolyear ist also kein Urlaub. Du gehst ganz normal zur Schule. Und wenn du die Klasse nicht wiederholen willst, solltest du darauf achten, dass du dem Unterrichtsstoff folgen kannst. Nach der Schule, an den Wochenenden oder in den Ferien kannst du deinen neuen Wohnort erkunden, Ausflüge mit deiner Gastfamilie oder deinen neuen Freunden machen oder sogar in den Urlaub fahren. Während eines Highschoolyear wird dein Leben und dein Alltag in einem anderen Land stattfinden, in dem du eine neue Kultur und Sprache lernen kannst und wo du lernen kannst, selbstständiger und unabhängiger zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü