Während einer Kulturreise besuchst du kulturelle Veranstaltungen, Museen oder kulturelle Orte. Unter eine Kulturreise fallen Kunstreisen, Musikreisen, Theaterreisen, Konzertreisen, Reisen rund um das Thema Malerei, sowie Reisen zu Festspielen. Auch Wanderungen, auf denen du philosophieren kannst, gehören zu Kulturreisen.

Kunstreisen:

Auf einer Kunstreise kannst du die großen Museen, wie das Metropolitan Museum of Art in New York, das Musée du Louvre in Paris, das Tate Modern in London oder das Chinesische Nationalmuseum in Peking besuchen. Aber auch Künstlerateliers, Privatsammlungen oder Kleinode sind sehenswert. Bei deinem Besuch im Musée du Louvre kannst du das bekannte Gemälde der Mona Lisa von Leonardo da Vinci bestaunen. Auch Architektur kannst du während einer Kunstreise erleben. So etwa den Kölner Dom, die Akropolis in Athen, Angkor Wat in Kambodscha oder die Elbphilharmonie in Hamburg. Besuche auch das Bauhaus in Dessau, eine Design- und Architekturschule. Auch die Halbinsel Yucatán in Mexiko mit seinen Maya-Ruinen oder Machu Picchu, eine Ruinenstadt der Inka in Peru, sind einen Besuch wert.

Musikreisen:

Während einer Musikreise kannst du verschiedene musikalische Interpretationen besuchen. Auch Opern gehören dazu. Eine der bekanntesten Opern ist „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Besuche auch die Oper „Aida“ von Giuseppe Verdi in Weimar oder du schaust dir Puccinis Oper „La Bohème“ in Berlin an. Auch Ballett-Aufführungen, wie zum Beispiel „Der Nussknacker“ oder „Schwanensee“ von Tschaikowski kannst du auf einer Musikreise erleben.

Theaterreisen/Musical:

Während einer Theaterreise besuchst du die großen Schauspielhäuser der Welt. Dazu gehören unter anderen das Bayerische Staatsschaupiel in München oder das Wiener Burgtheater. Auch der Broadway in New York ist bekannt für seine Theater rund um den Times Square. Hier gibt es insbesondere Musicals zu sehen, wie „The Phantom of the Opera“, „Chicago“, „The Lion King“, „Cats“, „Mamma Mia!“ und „Beauty and the Beast“.

Konzertreisen:

Während einer Konzertreise kannst du diverse Orchester besuchen. So zum Beispiel die Wiener Philharmoniker oder die New York Philharmonic, eines der bekanntesten Symphonieorchester der Welt. Erlebe, wie ein Dirigent die Musiker zum Spielen bringt und lausche den Klängen der Instrumente. Bei einem Symphonieorchester gibt es bis zu 100 Musiker, während es bei einem Kammerorchester gerade einmal höchstens 20 sind. Besuche auch Auftritte von Solisten. Solisten sind Musiker, die allein auftreten. So können sie etwa ein Konzert allein spielen oder auch als Sänger auftreten. Ein bekannter Solist ist der chinesische Pianist Lang Lang. Er gilt als einer der besten Pianisten der Welt.

Konzerte finden meistens in Konzerthäusern statt. Die bekanntesten Konzerthäuser sind das Sydney Opera House, das Auditorio de Tenerife auf der gleichnamigen Kanarischen Insel, das National Centre for the Performing Arts in Peking, die Carnegie Hall in New York City, sowie die Elbphilharmonie in Hamburg. Konzerte können aber auch in Kirchen, Klöstern oder Schlössern stattfinden.

Malreise:

Im Rahmen einer Malreise kannst du in einer kleinen Gruppe deine Zeichenkünste erweitern oder du lernst das Zeichnen. Auch andere Kurse, wie Fotografieren, kreatives Schreiben oder Bildhauerei werden angeboten.

Festspiele/Festival:

Die bekanntesten Festspiele sind die Richard Wagner Festspiele in Bayreuth. Dort werden unter anderen die Opern „Der fliegende Holländer“ oder „Tristan und Isolde“ aufgeführt. Zu den Richard Wagner Festspielen, die auch unter Bayreuther Festspiele bekannt sind, kommen jedes Jahr eine Reihe bekannter Persönlichkeiten. So etwa Angela Merkel, Thomas Gottschalk oder Gloria Fürstin von Thurn und Taxis.

Festivals sind auch Festspiele, nur sind sie populärer und werden häufig von einigen hunderttausend Menschen besucht, während die Bayreuther Festspiele sich im Rahmen von ca. 50.000 bis 60.000 Besuchern bewegen. Eines der bekanntesten Festivals, die je stattgefunden haben, ist das Woodstock-Festival, welches 1969 in Bethel in den USA stattfand. 400.000 Menschen besuchten es und feierten drei Tage zu Musik von Jimi Hendrix oder Janis Joplin. Zu den Festivals, die regelmäßig stattfinden, gehören der Schlagermove, der jährlich in Hamburg stattfindet, das Musikfestival Rock am Ring in der Eifel, Tomorrowland in Belgien, das Ultra Music Festival in Miami, sowie das Open-Air-Kulturfestival Breminale in Bremen, das jedes Jahr im Sommer für fünf Tage gefeiert wird.

Weimar:

Weimar gilt als Kulturhauptstadt Europas. Schon im 19. Jahrhundert zog es sowohl den Dichter Johann Wolfgang von Goethe als auch den Dichter Friedrich Schiller nach Weimar. Goethe war einige Zeit lang der Leiter des dortigen Theaters. Besuche das Gartenhaus von Goethe oder das Goethe-Nationalmuseum in Weimar. Außerdem kannst du auch Schillers Wohnhaus oder das Schlossmuseum besuchen und etwas über die Geschichte Weimars erfahren. In Weimar befindet sich zudem das deutsche Nationaltheater, gut zu erkennen an dem Goethe-Schiller-Denkmal davor. Erlebe auch das Silvesterkonzert, das Neujahrskonzert oder die Weimarer Reden, bei denen renommierte Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen sprechen. Außerdem hat Weimar einige Schlösser zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü